News

Nachruf - April 2020

Von , (Kommentare: 0)

Im Alter von 72 Jahren verstarb am 26.02.2020 nach langer schwerer Krankheit unser ehemaliger Vorsitzender und Ehrenvorsitzender der Kreisjägerschaft Gelsenkirchen, Herr Eberhard van Kell. Über 45 Jahre war er Mitglied der KJS, davon 12 Jahre deren Vorsitzender.

Schon in früher Jugend wurde er durch seinen Vater an das jagdliche Handwerk herangeführt und entwickelte von da an seine Passion, die er bis zum Tod hin lebte.

Als Rechtsanwalt und Notar genoss er in seiner Heimatregion hohes Ansehen innerhalb seines Berufsstandes sowie bei der Bevölkerung.

Sein breit gefächertes Interesse am Gemeinwohl bescherten ihm vielerlei Aufgaben. Erwähnt sei u.a. seine Tätigkeit als Vorstand im örtlichen „Verein für Orts- und Heimatkunde“, für den er alljährlich im Frühjahr Vogelstimmenwanderungen unternahm. Sein gesellschaftliches Engagement hier gänzlich aufzulisten, würde den Rahmen sprengen.

Die KJS Gelsenkirchen wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Alle Veranstaltungen ausgesetzt - April 2020

Von , (Kommentare: 0)

Liebe Mitglieder,

auch an der KJS Gelsenkirchen gehen die aktuellen Entwicklungen der Corona – Pandemie nicht spurlos vorbei.

Bis auf weiteres sind alle Veranstaltungen der KJS Gelsenkirchen abgesagt.

Dies gilt insbesondere für die Jahreshauptversammlungen der KJS und vom Lernort Natur.

Die Jagdscheine können nur bei der Stadt Gelsenkirchen verlängert werden und nicht im Michaelshaus! Bitte nehmen Sie dazu mit der Stadt Gelsenkirchen – Untere Jagdbehörde Kontakt auf. Die Abteilung 32/3 Allgemeine öffentliche Sicherheit und Ordnung mit den Aufgaben der Gefahrenabwehr (Jagd und Fischereiangelegenheiten, Landeshundegesetz etc.) ist nur in dringend begründeten Fällen nach vorheriger telefonischer Terminabsprache persönlich erreichbar.

Der Schulungsbetrieb Vorbereitungslehrgang für die Jägerprüfung, sowie die Jägerprüfung selbst, sind ausgesetzt.

Die Schießstände der Kreisjägerschaften und des LJV NRW sind bis zum 19.04.2020 geschlossen.

Alle sonstigen Veranstaltungen, wie Stammtische, Lehrgänge, Hundeprüfungen (auch Jugendsuchen!), etc. sind in jedem Fall bis zum 19.04.2020 abgesagt.

Für Fragen stehen wir unter den bekannten Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung.

Der Vorstand wünscht Ihnen und Ihren Familien für die nächste Zeit viel Kraft und vor allem bleiben Sie alle gesund!

Jahreshauptversammlung März 2020

Von , (Kommentare: 0)

Jahreshauptversammlung

Am 31.03.2020, 19.00 Uhr, findet im Michaelshaus, Hochstr. 47, Gelsenkirchen-Buer, die JHV statt.

Tagesordnung:

  1. Einleitung durch die Jagdhornbläser, Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Totengedenken
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Niederschrift der JHV 2019 (die Niederschrift ist im Internet unter www.KJS-Gelsenkirchen.de und während der JHV einsehbar)
  5. Kurzbericht des Vorsitzenden
  6. Bericht des Hegeringleiters Horst
  7. Berichte der Obleute und der Gruppe Diana
  8. Informationen über die Mitgliederentwicklung
  9. Erstattung des Kassenberichtes
  10. Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes
  11. Haushaltsplan 2020
  12. Wahl eines Wahlleiters für die Wahlen des geschäftsführenden Vorstandes
  13. Vorstellung der Kandidaten und deren Ziele und Perspektiven
  14. Wahl des geschäftsführenden Vorstandes:
    1. Wahl einer/s Vorsitzenden
    2. Wahl einer/s stellvertretenden Vorsitzenden
    3. Wahl eines Schriftführers/einer Schriftführerin
    4. Wahl eines Kassierers/einer Kassiererin
  15. Wahl der Kassenprüfer
  16. Diskussion und Beschluss über die Zusammensetzung des erweiterten Vorstandes
  17. Jagdabgabe/Jagdbeitrag
  18. LJV-Präsidiumswahlen im August 2020
  19. Termine
  20. Ehrungen für langjährige Zugehörigkeit:
    1. 25 Jahre: Eric Klaile, Ulrich Hake, Ludger Steinberg, Gregor Kläsener, Ulrike Oppenberg
    2. 40 Jahre: Rudi Zieting
    3. 50 Jahre: Josef Einhaus, Ivo Holdefleiss
  21. Verschiedenes Schlusswort des Vorsitzenden, Ausklang durch die Jagdhornbläser.

Anträge zur Tagesordnung sind schriftlich bis zum 17.03.2020 beim Vorsitzenden, Stefan Lacher, Theodor-Otte-Straße 43,45897 Gelsenkirchen, einzureichen.

Hinweis: Die UJB bietet vor der JHV am 31.03.2020 ab 15.30 Uhr die Möglichkeit, Jagdscheine zu verlängern. Die in bar zu entrichtenden Gebühren, je nach Gültigkeitsdauer der Jagdscheine, betragen 35 €, 50 € oder 65 €. Erforderlich sind der Personalausweis und eine Versicherungsbestätigung. Weitere Infos unter www.KJS-Gelsenkirchen.de

Der gemeinsame Stammtisch am 31.03.2020 fällt wegen der zeitgleich stattfindenden JHV aus. Einen herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag im März: Björn Edelmann, 60 J., Josef Einhaus, 80 J., Ehrenfried Czajkowski, 89 J., Gerd Schaffert, 96 J..

D. Walfort, SF